Folge 7: Planen - Bauen - Wohnen

Aufgrund des immer knapper werdenden Wohnraumes – auch bei uns in Künzell – widmen wir uns in der Folge 7 der Frage, wie Baurecht eigentlich erteilt wird. Welche Gremien entscheiden über Bauvorhaben in der Gemeinde und inwieweit hat der einzelne Bürger ein Mitspracherecht?

 

Wie entsteht Baurecht?

In Deutschland ist fast alles gesetzlich geregelt. Und für das Bauen gilt das ohnehin. Über eine Bauleitplanung kann die Gemeinde Baurecht schaffen und bestimmen, an welcher Stelle was und wie gebaut werden darf. Allerdings nicht einfach so. Das Baugesetzbuch gibt hier klare Vorgaben.  

 

Der Flächennutzungsplan

Der Flächennutzungsplan ist ein vorbereitender Bauleitplan als Planungsinstrument, der das gesamte Gemeindegebiet überspannt. Er gibt die städtebaulichen Entwicklungsziele vor, die erreicht werden sollen. Er stellt z.B. dar, wo Wohn- und Gewerbegebiete, Friedhöfe, Sportplätze oder Grünflächen vorhanden sind oder entstehen können.

Auf Grundlage des Flächennutzungsplanes beschließt die Gemeindevertretung, ob, wo und wie ein Wohnbau- oder Gewerbegebiet entstehen soll. Dieser Aufstellungsbeschluss wird im öffentlichen Amtsblatt bekannt gemacht. Für dieses geplante Baugebiet wird ein Vorentwurf des Bauleitplanes gefertigt. Meist erarbeitet das Bauamt der Gemeinde dies in Zusammenarbeit mit einem Planungsbüro. Mit dieser frühzeitigen, öffentlichen Behörden- und Bürgerbeteiligung sind bereits erste Stellungnahmen von Bürgern und von dem entsprechenden Ortsbeirat möglich.

Sinnvolle Anregungen und Vorschläge werden anschließend in dem Bebauungsplan berücksichtigt und im Entwurf angepasst. Dieser wird wiederum für einen Monat offengelegt (ebenfalls im Amtsblatt und wieder mit der erneuten Möglichkeit der Beteiligung). Nach dieser Offenlegung beraten sich die gemeindlichen Gremien (Gemeindevorstand, Bau-, Umwelt- und Siedlungsausschuss (BUSA) und Gemeindevertretung) und wägen die Belange und Wünsche der Bürger sowie der Träger öffentlicher Belange (z.B. Netzbetreiber, sonstige Behörden) ab. Erst dann wird der Bebauungsplan als Satzung beschlossen.

 

Was ist ein Bebauungsplan bzw. Bauleitplan?

Die Bebauungspläne bestimmen bauplanungsrechtliche Voraussetzungen, unter denen die Bauaufsichtsbehörden die Baugenehmigungen erteilen. Die Bebauungspläne legen z.B. die Bauweise von Gebäuden fest, definieren die Bebauungsdichte, geben Mindest- und Höchstmaße für Baugrundstücke vor, legen die Zahl der Wohnungen in Wohngebäuden fest oder geben bebauungsfreie Bereiche (Grünflächen, Spielplätze) vor. Diese Pläne sind dann für die Bebauung bindend, solange keine neuen anderen öffentlichen Interessen die Änderung des Bebauungsplanes notwendig machen.

 

Klicken Sie hier und sie sehen den Flächennutzungsplan für Künzell, Satzungsbeschlüsse sowie alle Bauleitplanungen und Bebauungspläne. Hier finden Sie auch aktuelle Bauplatzangebote in Künzell, sofern diese zur Verfügung stehen.

 

 

Beschreibung der Fotos rechts:

  • Auszug aus dem Bebauungsplan der Gemeinde Künzell. Abb.: In der Harbach, Künzell-Bachrain
  • Auszug aus dem Flächennutzungsplan der Gemeinde Künzell (W = Wohngebiet / M = Mischgebiet / G = Gewerbegebiet)

Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Cookie-Details einblenden

Cookie-Details

  • Essenziell:
    • com4cookies_options:

      Zweck des Einsatzes
      Dieses Cookie ist für den eingesetzten Cookie-Manager notwendig. Dieser speichert die von Ihnen vorgenommenen Einwilligungen zu den Cookie-Verarbeitungen.

      Verarbeitungsort
      Deutschland

      Anbieter
      Gemeinde Künzell

      Ablaufdauer
      30 Tage

      Rechtsgrundlage
      Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses gemäß Artikel 6 Absatz 1 Satz1 Buchstabe f.

      Weiterführende Informationen
      Weitere Informationen zu Verarbeitung der Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter IV. Verwendung von Cookies.

    • c4s_session:

      Zweck des Einsatzes
      Dieses Cookie wird bei Ihrem Besuch unserer Website gesetzt. Es speichert Daten für die korrekte Anzeige der Website wie z. B. die eingestellte Sprache, Bildschirmauflösung etc. und ermöglicht dadurch bei Ihrem Besuch auf unserer Website diese Einstellungen zu berücksichtigen.

      Verarbeitungsort
      Deutschland

      Anbieter
      Gemeinde Künzell

      Ablaufdauer
      Nach Beendigung der Session

      Rechtsgrundlage
      Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses gemäß Artikel 6 Absatz 1 Satz1 Buchstabe f.

      Weiterführende Informationen
      Weitere Informationen zu Verarbeitung der Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter IV. Verwendung von Cookies.

    • Google reCAPTCHA:

      Zweck des Einsatzes
      Wir haben auf unserer Website Komponenten von Google reCAPTCHA integriert. Google reCAPTCHA ist ein Dienst der Google Ireland Limited und ermöglicht uns zu unterscheiden, ob eine Kontaktanfrage von einer natürlichen Person stammt oder automatisiert mittels eines Programmes geschieht. Wenn Sie auf diese Inhalte zugreifen, stellen Sie eine Verbindung zu Servern der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland her, wobei Ihre IP-Adresse und ggf. Browserdaten wie Ihr User-Agent übermittelt werden. Desweiteren zeichnet Google reCAPTCHA die Verweildauer und Mausbewegungen des Nutzers auf, um automatisierte Anfragen von menschlichen zu unterscheiden. Diese Daten werden ausschließlich zu den oben genannten Zwecken und zur Aufrechterhaltung der Sicherheit und Funktionalität von Google reCAPTCHA verarbeitet.

      Verarbeitungsort
      Irland und USA

      Rechtsgrundlage
      Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses gemäß Artikel 6 Absatz 1 Satz1 Buchstabe f.

    • Google Fonts:

      Zweck des Einsatzes
      Wir verwenden Google Fonts von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, als Dienst zur Bereitstellung von Schriftarten für unser Onlineangebot. Um diese Schriftarten zu beziehen, stellen Sie eine Verbindung zu Servern von Google Ireland Limited her, wobei Ihre IP-Adresse übertragen wird.

      Verarbeitungsort
      Irland und USA

      Rechtsgrundlage
      Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses gemäß Artikel 6 Absatz 1 Satz1 Buchstabe f.

    • Google CDN:

      Zweck des Einsatzes
      Wir verwenden zur ordnungsgemäßen Bereitstellung der Inhalte unserer Website Google CDN. Google CDN ist ein Dienst der Google Ireland Limited, welcher auf unserer Website als Content Delivery Network (CDN), fungiert. Ein CDN trägt dazu bei, Inhalte unseres Onlineangebotes, insbesondere Dateien wie Grafiken oder Skripte, mit Hilfe regional oder international verteilter Server schneller bereitzustellen. Wenn Sie auf diese Inhalte zugreifen, stellen Sie eine Verbindung zu Servern der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland her, wobei Ihre IP-Adresse und ggf. Browserdaten wie Ihr User-Agent übermittelt werden. Diese Daten werden ausschließlich zu den oben genannten Zwecken und zur Aufrechterhaltung der Sicherheit und Funktionalität von Google CDN verarbeitet.

      Verarbeitungsort
      Irland und USA

      Rechtsgrundlage
      Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses gemäß Artikel 6 Absatz 1 Satz1 Buchstabe f.

  • Nicht essentiell
    • Multipage:

      Zweck des Einsatzes
      Wir verwenden auf unserer Webseite Multipage. Multipage ist ein Dienst der GBG AG Global Business Group AG Deutschland und wird zur Anzeige von Unternehmensprofielen und Stellenauschreibungen aus der Region verwendet. Dabei wird eine Verbindung zu den Servern von Multipage hergestellt und Ihre IP-Adresse übertragen.

      Rechtsgrundlage
      Art. 6 Abs. 1 lit. a. DSGVO