Stellenausschreibung stellvertretende Schiedsperson

Die Amtsperiode der stellvertretenden Schiedsperson der Gemeinde Künzell, Frau Gerda Sorg, läuft Ende Mai 2020 ab. Danach wird Frau Sorg für dieses Ehrenamt aus persönlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung stehen. Aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen des Hessischen Schiedsamtsgesetzes hat die Gemeinde das Ehrenamt der stellvertretenden Schiedsperson für die Dauer von 5 Jahren neu auszuschreiben und auf die bevorstehende Neuwahl durch die Gemeindevertretung hinzuweisen.

Aus diesem Grund sucht die Gemeinde Künzell eine stellvertretende Schiedsperson (m/w/d)

 

WIR BIETEN

eine ehrenamtliche Tätigkeit im Bereich der vorgerichtlichen Streitschlichtung. Die Wahlperiode dauert 5 Jahre; danach ist eine erneute Wahl bis zum 75. Lebensjahr möglich. Die Schiedsperson wird von der Gemeindevertretung gewählt. Sie kann ihren Dienst antreten, wenn sie vom Direktor des zuständigen Amtsgerichts bestätigt worden ist. Sodann wird die Schiedsperson vom Direktor des zuständigen Amtsgerichts vereidigt.

 

IHRE AUFGABEN

Die Schlichtung von Konflikten zwischen Bürgern aller Ortsteile der Großgemeinde Künzell im Vertretungsfall. Der Zeitaufwand beträgt bis zu 5 Stunden pro Monat im Regelfall.

 

IHR PROFIL

Sie wohnen in Künzell, Sie verfügen über gute Menschenkenntnis, ausreichend Lebenserfahrung, Sie besitzen die Fähigkeit zur Abfassung von Berichten, insbesondere von schriftlichen Vergleichsprotokollen und Sie bringen Geduld, etwas Zeit sowie die Bereitschaft zur Aus- und Fortbildung mit

 

INTERESSE ?    

Senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung bitte bis zum 25. Januar 2020 zusammen mit ihren aussagekräftigen Unterlagen an:

Gemeinde Künzell
Personalamt
Unterer Ortesweg 23
36093 Künzell

oder per E-Mail: bewerber@kuenzell.de

 

FRAGEN ?         

Herr Mehler steht Ihnen unter 0661/390-13 gerne zur Verfügung.

 

 

HINWEIS!

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zweck der Stellenbesetzung im Zuge des Bewerbungsverfahrens gem. DSGVO gespeichert und verarbeitet. Nach Ablauf des Stellenbesetzungsverfahrens werden die persönlichen Daten automatisch wieder gelöscht.

mehr