Mut, Talent und anspruchsvolle Stücke bei „Jugend für Klassik“ in Künzell + + + Bildergalerie + + +

Gruppenfoto
Gruppenfoto

Bereits zum 26. Mal konnten die Besucher des Konzertes „Jugend für Klassik“ hochwertige musikalische Beiträge auf dem Klavier sowie an Cello, Geige und Violine von jungen Nachwuchstalenten aus der Region genießen. Die Gemeinde Künzell veranstaltet diese Konzertreihe zur musikalischen Förderung von talentierten Kindern und Jugendlichen.

Bürgermeister Timo Zentgraf begrüßte am heutigen / vergangenen Sonntag zu Beginn der Veranstaltung die Gäste im Gemeindezentrum Künzell. „Ich freue mich sehr über die große Resonanz an Zuschauern und ganz besonders bin ich über die zahlreichen Anmeldungen von Musiktalenten unserer Region begeistert. Es ist schön, dass unsere Künzeller Bühne bereits zum 26. Mal in Folge den jungen, Musikern eine Plattform bietet, ihr Talent und ihr Können einem großen Publikum zu präsentieren“, so Zentgraf. Er sprach den 21 Musikerinnen und Musikern zwischen 9 und 19 Jahren seinen Respekt für ihren Mut aus, vor so einem großen Publikum zu musizieren. Die Darbietungen, meist am Klavier, boten ein abwechslungsreiches Repertoire quer durch die Musikgeschichte. Das 1,5 stündige Konzert beinhaltete Stücke von Beethoven über Schubert, Vivaldi und Chopin bis hin zu zeitgenössischen Komponisten wie Vesnyak. Die jungen Musiker brillierten mit anspruchsvollen, klassischen Stücken und wurden mit viel Applaus, einer Urkunde und einem Präsent belohnt.

Timo Zentgraf dankte nach dem kurzweiligen Konzert dem Musikpädagoge Martin Farnung, dem es auch in diesem Jahr wieder gelungen sei ein hochklassiges Programm zu gestalten. Er richtete seinen Dank ebenfalls an Künzells Ehrenbürgermeister Hermann Brück, der diese Konzertreihe vor 26 Jahren ins Leben gerufen hat und auch dieses Mal im Publikum saß. Sein Dank galt ebenso allen Musikerlehrern und -lehrerinnen, die mit Disziplin, aufmunternden Worten und viel Geduld die Kinder und Jugendlichen zu diesem Erfolgen bringen.  

An dem Konzert wirkten folgende Musikerinnen und Musiker mit:

Xenia Lewtschenko, Tamara Svanidze, Sarah Walter, Edward Weber, Michael Klein, Raffael Dering, Leonie Sommer, Pascal Atzler, Valeria Tschinepow, Emma Lay, Matthias Oehlke, Katharina Jahn, Katerina Zasedatelyeva, Benaja Spengler, Leon Hildermann, Alika Weber, Zubin Orfgen, Robin Sotek, Steven Mohr, Sofia und Stefanie Root.