Ferienaktivwochen 2018 / Spielen – forschen - erleben

Spielen – forschen - erleben

Rückblick auf die Künzeller Ferienaktivwochen 2018

 

Hier geht es zur Bildergalerie.

 

Die 1. Woche:

Mit vielen strahlenden Ferienkindern begann am 16. Juli 2018 die erste Ferienaktivwoche in diesem Jahr. Bürgermeister Timo Zentgraf begrüßte die Kinder am Montagmorgen und wünschte ihnen viel Spaß.

Die Temperaturen in den diesjährigen Ferienaktivwochen waren hochsommerlich - Kinder und Betreuer kamen ordentlich ins Schwitzen!!

Zum Glück boten die Wasserspiele an der „Neuen Mitte“ zwischendurch stets ausreichend Abkühlung.

Der Montag stand im Zeichen des Kennenlernens und dem traditionellen Besuch der Spielplätze und der Minigolfanlage. Am Dienstag folgte eine Künzell-Rallye und ein Filmnachmittag mit Popcorn im Treffpunkt Mitte. Das Vonderau Museum war am nächsten Tag das Ziel, anschließend bauten die Kinder Sandburgen am Spielplatz im Schlosspark.

Neben Spiel und Spaß gab es am Donnerstag für die Teilnehmer am „Forschungstag“ viel Wissenswertes zu erfahren.

Zum Abschluss der Woche fuhr die Gruppe mit dem Reisebus nach Hanau in den Tierpark „Alte Fasanerie“. Streichelzoo, Wölfe und Ponyreiten waren dort die Hauptattraktionen. In der nächsten Ausgabe folgt ein Bericht von den Aktivitäten des zweiten Teils der Ferienaktivwochen.

 

Die 2. Woche:

Auch die zweite Woche  der Ferienaktivwochen boten den Kindern der diesjährigen Ferienaktivwochen ein abwechslungsreiches Programm und hochsommerliches Wetter. Gut, dass das Programm mit vielerlei Abkühlung geplant war.

Beim Ausflug in die Fulda Aue war das Floß sehr begehrt – ebenso die schattigen Spielplätze. Im Vogelpark Schotten gab es neben den zahlreichen Tiergehegen auch ausreichend Spielmöglichkeiten im Schatten oder am kühlen Bachlauf.

Am Freitag wurde im „Treffpunkt Mitte“ eifrig gefilzt. Die Kinder erlernten mit viel Spaß die Grundsätze dieser Basteltechnik.  Die weiche und farbenfrohe Wolle regte die Fantasie der Kinder an und sie konnten ihre Kreativität voll ausleben.

 

Die 3. Woche:

Die letzte der drei Künzeller Aktivwochen war mit 45 teilnehmenden Kindern am stärksten frequentiert. Die Kinder erwartete, wie auch in den Wochen zuvor, ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm.

Die Woche begann obligatorisch mit den Kennlernspielen, bevor es nachmittags auf den Minigolfplatz ging. Am Dienstag stand ein Ausflug in den Wildpark Knüll im Schwalm-Eder-Kreis an. Zum Glück bot der Tierpark sowohl den Besuchern als auch den Tieren ausreichend Schatten. Am Mittwoch wurde es kreativ im Treffpunkt Mitte. Auf dem Programm stand ein „Seifen-Workshop“. Hier konnten die Kinder ihre eigene Seife herstellen.

Am nächsten Tag erlebten die Kinder eine „Sternentour“ im Fuldaer Planetarium. Hier erfuhren sie viel Spannendes über die Planeten, die in unserem Sonnensystem zu finden sind. Auch lernten sie einige Sterne und Sternbilder kennen.

Den Abschluss der Woche bildete am Freitag ein Quiz bzw. einer „Künzell-Rallye“. Hier wurden Fragen über die erlebten und kennengelernten Erlebnisse der Woche abgefragt. Die abschließende Siegerehrung mit einer Tanzeinlage der unterschiedlichen Kleingruppen bildete den krönenden Abschluss der diesjährigen Ferienaktivwochen.

 

Ausblick Herbstferien 2018

Auch in den Herbstferien (8. bis 12. Oktober 2018) bieten wir wieder ein schönes, abwechslungsreiches Programm für die Kinder an. Die Ausschreibung und das Programm erfahren Sie demnächst hier auf der Homepage und im Amtsblatt.