Diorolfstraße, Dirlos

Vollsperrung der L 3377 (Diorolfstraße) in Künzell, OT Dirlos

 

Durch Hessen Mobil wurde uns mitgeteilt, dass im Zuge von Straßenbauarbeiten (Radverkehrsverbindung und Erneuerung der Fahrbahn) die L 3377 (Diorolfstraße) bis voraussichtlich 12. November 2020 voll gesperrt ist. Die Ausführung erfolgt in vier Bauabschnitten (siehe Ortsplan). Es handelt sich um eine Gemeinschaftsmaßnahme von Land Hessen, Gemeinde Künzell und Abwasserverband Fulda.

 

Übersicht:

  • 4. Bauabschnitt vom 8.9. bis 12.11.2020: von der Mitte der Einmündung Kohlgrunder Straße bis Ortsausgang. Umleitung über Kohlgrunder Straße (K 53) und Dietershausen
  • Die Umleitung ist entsprechend ausgeschildet. Bitte platzieren Sie bei Leerungen alle Abfallgefäße grundsätzlich vor die Baustellenabsperrung.

 

 

Hinweis der Lokalen Nahverkehrsgesellschaft Fulda (LNG):

  • Aufgrund des 4. Bauabschnittes der Fahrbahnerneuerung in der Ortsdurchfahrt Dirlos vom 08.09. bis voraussichtlich 12.11.2020 verkehren die Linien 35 und 36 nach dem veröffentlichten und ausgehängten Baustellenfahrplan. Dabei entfällt auf beiden Linien die Haltestelle „Dirlos Grumbachweg“. Nutzen Sie ersatzweise bitte die Haltestelle „Dirlos DGH“. Außerdem entfallen auf der Linie 35 die Haltestellen „Dassen“, „Unterdassen“ und „Abzweig Loheland“ (Ausnahme: Schulfahrt Richtung Fulda um 07.00 Uhr). Ersatzweise werden die Haltestellen „Dassen“ und „Unterdassen“ in Richtung Fulda durch die Linie 36 bedient. Die weiteren Änderungen entnehmen Sie bitte den Baustellenfahrplänen der Linien 35 und 36.

 

Die aktuellen Fahrpläne sowie weitere Informationen finden Sie unter: https://www.lng-fulda.de/de/

 

Detail-Informationen von Hessen Mobil:
  • 4. Bauabschnitt vom 8.9. bis 12.11.2020: von der Mitte der Kreuzung Diorolfstraße/Kohlgrunder Straße/Grumbachweg bis nach der Kreuzung Diorolfstraße/Auweg. Die Baulänge beträgt ca. 290 Meter. Die Umleitung von Dirlos nach Dietershausen und umgekehrt verläuft wie im 2. Bauabschnitt sowie von Dirlos über die Kohlgrunder Straße (K 53), Dirloser Straße Wisselsroder Straße nach Dietershausen und entgegengesetzt.

Die Umleitung von Dirlos nach Fulda erfolgt in allen vier Bauabschnitten über die Wisselser Straße (L 3429) zur B 458 und entgegengesetzt.

Der Radweg beginnt an der Kreuzung Diorolfstraße/Frankenstraße/Steinstraße im Bereich des örtlichen Gehweges (mit Zusatzbeschilderung "Radfahrer frei"). Die Linienführung verläuft dann als Schutzstreifen und/oder Gehweg (mit Zusatzbeschilderung "Radfahrer frei") bis zum Ortsausgang in Richtung Dietershausen. Dort soll sich zukünftig der nächste Abschnitt der Radverkehrsverbindung in Form eines kombinierten Rad-/Gehwegs entlang der freien Strecke und danach bis zur Ortsmitte von Dietershausen anschließen.

Die Fahrbahn wird bis zur 22 cm tief abgefräst und erneuert. In Teilbereichen werden die Borde und die Rinnen saniert. Im Zuge der Maßnahme wird im 4. Abschnitt durch den Abwasserbetrieb Fulda eine Erneuerung von Kanal- und Hausanschlussleitungen durchgeführt. Die Gemeinde Künzell erneuert eine Bushaltebucht und wird im 4. Abschnitt Leerohre für den Breitbandausbau verlegen.

Falls während der Asphaltierungsarbeiten die unmittelbar angrenzenden Grundstückszufahrten nicht genutzt werden können, wird dies den Anliegern durch die Baufirma per Info im Briefkasten mitgeteilt. Die Hausmüllentsorgung während der Sperrungen wird für die unmittelbar angrenzenden Anlieger von der Baufirma durch Einrichten von Müllbehälter-Sammelstellplätzen organisiert. Die Markierung der Radverkehrsanlagen und der Fahrbahn wird zu einem späteren Zeitpunkt gesondert hergestellt.

Es handelt sich um eine Gemeinschaftsmaßnahme von Land Hessen, Gemeinde Künzell und Abwasserverband Fulda. Die Gesamtkosten liegen bei rund 1.475.000 Euro.

 

Nähere Informationen erhalten Sie über Hessen Mobil unter www.mobil.hessen.de unter der Rubrik "Presse".